Excursion à Strasbourg 2018

Tagesausflug in die „Hauptstadt Europas“ mit Besuch des Europaparlaments

Drei Jahrgänge mit jeweils einem Anfänger- und einem Fortgeschrittenen-Kurs der beiden Schulen (Albert-Schäffle- und Fritz-Ruoff-Schule) machten sich am 19. Juni auf den Weg nach Strasbourg.

Nach einer drei stündigen Fahrt und einer Sicherheitskontrolle konnten wir pünktlich um 11 Uhr die Führung durch das Europaparlament antreten. Hier vertreten Abgeordnete, aus den 28 EU Ländern die Bürger/innen und stimmen für oder gegen Gesetzesvorschläge. Dass das gar nicht so einfach ist und was es sonst noch so Wissenswertes über das Parlament mit seinen Fraktionen und Aufgaben gibt, wurde uns sehr anschaulich multimedial erklärt. Außerdem durften  wir im Plenarsaal Platz nehmen.

Danach machten wir uns auf den Weg in die Innenstadt Strasbourgs. Nicht nur die zentralgelegene Kathedrale, auf die wir einen Aufstieg wagten, ist architektonisch ein Meisterwerk. Auch für die umliegende Altstadt und die Wohngebäude lohnt es sich einen Moment innezuhalten und sie zu bewundern. Die Alleen die Strasbourg säumen, schaffen ein gemütliches Ambiente und lassen den Trubel der zahlreichen Touristen in den Hintergrund rücken. Das Stadtquiz führte uns quer durch die Stadt. Wir sahen verschiedene Plätze mit ihren Brunnen und Brücken und ab und an zwang uns das Quiz auch den ein oder die andere auf Französisch anzusprechen und nach dem Weg zu fragen. Nach einem 30 Grad heißen, anstrengenden aber auch lehrreichen Tag ging es wieder nach Hause.

Wir bedanken uns bei den beiden Lehrerinnen Frau Riemenschnitter (ASS) und Frau Junginger (FRS) für den spannenden Tag und fürs Organisieren!

Menü