Schüler helfen Schülern

Ab diesem Schuljahr 2017/2018 bieten wir für Schülerinnen und Schüler schulinterne Nachhilfe an.
Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern eine kostengünstige qualifizierte Nachhilfe zu ermöglichen. Oberstufenschüler (=Tutoren) unterstützen andere Schüler bei Problemen in bestimmten Fächern, helfen ihnen Lücken aufzufüllen, Stoff zu wiederholen oder Hausaufgaben anzufertigen. Dabei wiederholen sie auch zum eigenen Nutzen noch einmal wichtige Grundlagen des Faches und lernen Verantwortung für den anderen zu übernehmen.

Wann soll die Nachhilfe stattfinden?
Die Nachhilfe soll in der Mittagspause in den Räumen der Schule angeboten werden. Wer in der Mittagspause keine Zeit hat, muss eben nach Rücksprache mit dem Tutor einen anderen Termin finden.

Was kostet der Spaß?
Den Preis muss der Nachhilfeschüler (bzw. dessen Eltern) mit dem Tutor selbst aushandeln. Das Honorar sollte dabei als Richtwert um die 8 € pro Stunde liegen. Möchte man zu zweit Nachhilfe nehmen, halbiert sich natürlich der Preis pro Person. Der Betrag ist direkt an den Tutor der jeweiligen Stunde zu entrichten.

Krankheit oder Unterrichtsausfall
Tutor und Nachhilfeschüler müssen ihre Telefonnummern austauschen, damit sie sich bei Verhinderungen (Krankheit, Klassenfahrten usw.) schnell austauschen können.

Wie melde ich mich an?
Der Nachhilfe suchende Schüler füllt ein ausliegendes Formular aus (Name, Kontaktdaten, gewünschtes Nachhilfefach) und wirft dieses Formular in den dafür vorgesehenen Brief-kasten. Dieses Formular wird dann weitergeleitet und ein Tutor gesucht, der auf die Bedürfnisse eingeht.

Wie werde ich Tutor = Nachhilfelehrer?
Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die gerne Nachhilfe geben möchten, füllen das An-meldeformular für Tutoren aus und werfen es in den dafür vorgesehenen Briefkasten.

Ansprechpartner und weitere Informationen
Johannes Mohl (AG13) oder Herr Gökeler

Menü