Verabschiedung der generalistischen Auszubildenden nach dem Modellversuch mit der Schule für Pflegeberufe

Am 24.02.2022 fand die Verabschiedung unserer generalistischen Pflegeauszubildenden nach dem Modellversuch auf dem Säer statt, den es seit 2008 zwischen den medius-Kliniken und der Fritz-Ruoff-Schule gibt und der Vorreiter für die zukünftige generalistische Pflegeausbildung in der 3BFP ist.

Drei Auszubildende aus der 3BFA hatten sich entschlossen nach der dreijährigen Ausbildung in der Altenpflege noch ein halbes Jahr zu verlängern, um neben der Berufbezeichnung Altenpfleger/in auch die Berufsbezeichnung Gesundheits- und Krankenpfleger/in zu erhalten. Nach der erfolgreich absolvierten generalistischen Prüfung steht es den Auszubildenden frei zu wählen, in welchem Bereich sie gerne in der Pflege arbeiten möchten – im Krankenhaus in der Akutpflege oder in der Altenpflege in der stationären oder ambulanten Langzeitpflege.

Sowohl Lehrkräfte der Schule für Pflegeberufe der medius-Kliniken als auch aus der der Abteilung Pflege der Fritz-Ruoff-Schule waren an der generalistischen Prüfung beteiligt.

Zu zwei Berufsbezeichnungen gratulieren wir: Frau Betger, Herr Erdel und Herr Frietsch. Auf dem Bild sind zudem die beiden Klassenlehrerinnen Frau Märkle (rechts), von der Schule für Pflegeberufe, und Frau Knapp (links), von der Fritz-Ruoff-Schule, zu sehen.

Herzlichen Glückwunsch zur bestanden generalistischen Prüfung und viel Freude in der Pflege!

Menü