Informationen für Schüler

Vom 17.03 bis 19.04. sind alle Schulen in Baden-Württemberg geschlossen. Bitte bleiben Sie Zuhause und vermeiden Sie unnötige Kontakte.

Auszubildende der Gesundheits- bzw. Pflegeberufe (MF, ZF, PKA, ZT, 1BFAH, 2BFAHM, 3BFA, 2BFSPT) sowie der praxisintegrierten Erzieherausbildung (BKSPIT) melden sich bitte in Ihren Betrieben bzw. Einrichtungen und arbeiten ggf. dort. Von der Schule bekommen Sie keine Aufgaben.

Alle anderen Schüler werden von den Fachlehrern mit Aufgaben versorgt. Die anderen Klassen in der Erzieherausbildung, die derzeit im Blockpraktikum wären, bleiben Zuhause und bekommen ebenfalls Aufgaben von den Fachlehrern.

In WebUntis bleibt der Unterricht weiterhin sichtbar, damit die Fachlehrer Ihnen dort Aufgaben zur Verfügung stellen können. Die Schule selber ist bis zum 19.04. geschlossen, Sie können uns aber über E-Mail erreichen.

Kommunikationsmöglichkeiten während der Schulschließung

WebUntis (webuntis.fritz-ruoff-schule.de)

Hier haben Sie von jedem PC aus Zugriff auf Ihren persönlichen Stundenplan. Die Anmeldedaten sind die selben wie für UntisMobile. Diese haben Sie im Januar von uns erhalten. Lehrkräfte können an die einzelnen Stunden Dateien anhängen und Ihnen Aufgaben in Textform mitteilen. Deswegen werden die Unterrichtsstunden auch weiterhin in WebUntis angezeigt.
Hier finden Sie eine Anleitung zum Abruf der Zusatzinformationen im PDF-Format

Untis Messenger

Die Firma Untis GmbH hat zahlreiche neue Server installiert. Für unsere Schuleist der Manage. Sie können auf der Seite https://status.webuntis.com nachsehen, ob der Messengerdienst gerade verfügbar ist. Unser WerbUntis Server heißt: „euterpe“.

Für jeden Unterricht können Sie über eine Messengergruppe mit Ihrer Klasse und dem Fachlehrer kommunizieren. Übrigens, das funktioniert nicht nur über die App auf dem Handy sondern auch am Computer über WebUntis.

E-Mail

Bitte schreiben Sie eine E-Mail an Ihren Klassenlehrer, so dass dieser Ihre Mailadresse an die Fachlehrer weitergeben kann. Die E-Mailadressen der Lehrkräfte finden Sie auf unserer Webseite. Die Fachlehrer werden während der Schulschließung regelmäßig dienstliche E-Mails lesen.

Individuelle Lösungen

Einige Kolleginnen und Kollegen werden in dieser Zeit andere Kommunikationsformen mit Ihnen ausprobieren. Wir sind gespannt auf die dort gesammelten Erfahrungen.

Menü