Hand in Hand für Frieden in Europa

Der Krieg in der Ukraine erschüttert uns alle und macht uns sehr betroffen. Viele von uns machen die fürchterlichen Ereignisse sprachlos. Deshalb wollten wir Schüler*innen und allen anderen am Schulleben Beteiligten die Gelegenheit bieten, ihre Solidarität mit der Ukraine und ihren Menschen auszudrücken, die akut von Tod und Vertreibung bedroht sind.

Zum Glück entdeckten wir die bundesweite Aktion von Greenpeace Deutschland (https://www.greenpeace.de/ueber-uns/umweltbildung/act-for-peace), bei der Schulen aufgefordert sind, Papierhände in Form eines Friedenszeichens auszulegen und zu fotografieren. Aus allen eingesendeten Fotos bastelt Greenpeace eine große Friedenstaube, die dann per Heißluftballon gestartet wird. Der Flug der Friedenstaube wird online live zu verfolgen sein.

Während der letzten beiden Tage wurden Hände auf buntes Papier kopiert und ausgeschnitten. So entstanden kleine Zeichnungen und hoffnungsfrohe Friedensbotschaften.

Am heutigen Freitag, 11.3.2022 wurden insgesamt 386 Hände gezählt und im Schulhof zum großen Peace-Zeichen ausgelegt. Danke an alle fleißigen Hände, die kurzfristig mit anpackten!

Eine Woche später, am heutigen Donnerstag 17.3. war es ab 8:00 Uhr morgens soweit! Unser Signal für den Frieden flog mit der Friedenstaube live per Instagram-Kanal: https://www.instagram.com/greenpeacejugend

#StandWithUkraine

Menü